Zurück zur Startseite

Die kanzlei

Als Vorsitzender der Anwaltskammer von Luxemburg von 1993 bis 1994, machte Maître RODEN sich insbesondere einen Namen auf dem damals noch unzureichend bekannten Gebiet der Entschädigungen für Personenschäden, ein Bereich, der auch heute noch in unserer Kanzlei einen wichtigen Platz einnimmt.

Aufgrund seiner anerkannten Fachkompetenz in Sachen Banken- und Finanzrecht sowie Handelsrecht, wurde Maître RODEN 1992 zum Insolvenzverwalter der „Bank of Credit and Commerce International, Luxembourg“, im Kürzel „BCCI“ ernannt.

Maître Jean MINDEN, Rechtsanwalt seit 1978, trat mit seinem Eintritt ins Berufsleben der Kanzlei von Maître ZURN und Maître RODEN bei.

Maître Jean MINDEN, Vorsitzender der Anwaltskammer von Luxemburg von 2004 bis 2005, verfügt über eine umfangreiche Erfahrung im Bereich der Ausübung von Regressansprüchen der Sozialversicherungen und zählt zu den versiertesten Berechnungsexperten, wenn es um Entschädigungen für Personenschäden geht. Entsprechend ist Maître MINDEN auch Mitglied des „Ausschusses für die Entschädigung gewisser Opfer von deliktbedingten Personenschäden“.

Zu seinen anderen bevorzugten Tätigkeitsbereichen zählen, um nur einige zu nennen, das Haftungsrecht, das Arbeitsrecht und das Versicherungsrecht.

7, avenue des Archiducs  L-1135  LUXEMBOURG  Tél : +352 45.37.38 - Fax : +352 45.55.65
info@minden-avocats.lu
Legale Hinweise